mein Blog

Struktur und Klarheit – Mit diesen TIPPS kannst du zur inneren Ruhe kommen

Kennst du das auch…?

… du liegst in deinem Bett und dein Kopfkarussell fährt und fährt und fährt immer weiter.

Du drehst dich von links nach rechts und es hört nicht auf. 



Ich habe drei Tipps für dich:

Plan A

Bei der wunderbaren Katrin Ziebart habe ich gelernt, dass ich alle Gefühle annehme, die sich in mir zu solch einem Zeitpunkt zeigen.

  • Wut, weil ich doch bald wieder aufstehen muss
  • Widerstand, denn dieses Karussell soll endlich anhalten
  • Übelkeit, weil ich mich so ärgere
  • Müdigkeit, denn der Tag war echt schon lang
  • welche Gefühle und körperlichen Symptome sich auch immer bei dir zeigen …

… nehme sie an. Wehre dich nicht dagegen und du wirst merken, dass du ruhiger wirst und bald einschlafen kannst.

Gerne empfehle ich dir dazu in das abwechslungsreiche Programm und die Podcasts von Katrin Ziebart zu schauen und das auszuwählen, was dich gerade anspricht.



Plan B

Dies ist ein Tipp, den ich immer wieder gerne umsetze, dann für Monate vergesse und gerade wieder einmal daran erinnert wurde. Denn, eine Freundin hat mir das Buch „Das 6-Minuten-Erfolgsjournal“ von Dominik Spenst geschenkt und da gibt es ein Kapitel, welches sich genau mit diesem Phänomen beschäftigt.

Er schreibt z.B., dass unerledigte Aufgaben in unserem Gedächtnis umhersausen und uns um den Schlaf bringen.

Dominik Spenst meint, es kommt daher, dass unser Gehirn um die 3 Millionen Jahre ohne Stift, Papier und Smartphone auskommen musste und somit nicht erledigte Dinge nicht loslassen wollte, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

Was bedeutet es heute für uns? Lege dir ein Stück Papier und einen (funktionierenden) Stift an dein Bett und notiere, womit sich dein Gehirn noch beschäftigt und schon kannst du den Gedanken loslassen und in den Schlafmodus fallen.



Plan C

Diese Lösung ist seit nunmehr 2019 auf dem Markt und ich liebe sie, denn ich muss meine Gedanken nicht lenken und auch nichts aufschreiben. Ich trinke einfach einen natürlichen & veganen Entschleunigungsdrink. Wenn ich merke, „oha, dass wird heute nichts mit dem zügigen Einschlafen“, dann tapere ich in die Küche, fülle ein Glas mit etwas Wasser und gebe einen sehr wirksamen Shot hinein. Kaum liege in meinem Bett werden meine Schlafhormone aktiv und ich wache morgens erholt auf.

Dies schreibt der Hersteller dazu:
„Ob am Arbeitsplatz oder privat: Stress ist mittlerweile zu unserem ständigen Begleiter geworden. Von einem Meeting ins nächste hetzen, die Kinder von der Schule abholen und dann vielleicht noch den Haushalt erledigen. Es fällt immer mehr Leuten schwer, abzuschalten. Doch wer gestresst und müde ist, schafft es langfristig nicht, den Anforderungen gerecht zu werden. Ein Teufelskreis. RINGANA hat auf dieses Problem reagiert. Mit RINGANAisi__ – dem smarten, veganen Drink zum Runterkommen und Entspannen.“



Mein Fazit für dich

Welche Lösung für dich passt, oder ob du einen guten Mix aus diesen Ideen machst, so wie ich es auch liebe, in jedem Fall kannst du deine Nächte wieder deinem erholsamen Schlaf widmen.

GUTE NACHT!