deine Aufgaben

Was verstehen wir unter Aufgaben?

Es gibt zwei Möglichkeiten deinen Job zu machen und du kannst zudem wählen ob du die eine Aufgabe machen möchtest, ohne die andere dabei zu vernachlässigen.

Aber fange ich einmal von vorne an.

klassischer Kundenaufbau

– Du liebst es Menschen zu dir einzuladen, ein Glas Secco zu kredenzen, etwas Rohkost und frisch gepressten Orangensaft anzubieten und dann die Produkte deines Herzens herzuzeigen.
Deine Gäste lauschen deinen Worten und testen die Produkte, die du in deiner Küche, im Wohnzimmer, … aufgebaut hast und bestellen am Ende deiner Vorführung wovon du sie überzeugt hast.

Du hast Freunde, Freundinnen, Familienmitglieder, einen Kollegenkreis, Eltern aus Kindergarten, Schule, … die gerne einen Vorführabend bei sich zu Hause veranstalten möchten.
– Dann laden sie Gäste zu sich ein und du machst die gleiche Vorführung wie bei dir zu Hause. Und du nimmst auch hier wieder Bestellungen entgegen, leitest diese an das Partnerunternehmen weiter und von dort aus geht alles seinen Lauf.

– Du triffst Menschen auf der Straße, in der Bahn, beim Einkaufen, beim Gassigehen, beim Friseur, in deiner Heimat, im Urlaub, … Ganz gleich wo du bist, du kannst immer und überall Menschen von deinen Produkten erzählen und sie dafür begeistern.
– Notiere einfach die Handynummer deines Gesprächspartners, sende ihr oder ihm die gewünschten Informationen 
und bleibe in Kontakt.

– Verwende überall und jederzeit die Produkte, die auch unterwegs gut einsetzbar sind. Sei es, dass du dir deine Hände cremst, dass du einen Shake aufschüttelst, …
– Und sei gewiss, dein Umfeld wird dich auf das Produkt ansprechen und schon bist du wieder im Gespräch.

FAZIT
Ist dein Mund offen – ist dein Geschäft offen 🙂

Dein Teamaufbau

– Du suchst dir die Menschen aus, mit denen du zusammenarbeiten möchtest.
– Du leitest deine Teampartner an, dass gleiche zu tun, was du in „unserem“ Business machst.
– Du teilst dein Wissen und begleitest andere Menschen in den Erfolg und wirst dadurch selbst – auf verschiedenen Ebenen – immer erfolgreicher.
– Du bist in deiner Region aktiv, oder hast Lust europaweit zu arbeiten. 
– Du entwickelst deine eigene Persönlichkeit weiter.
– …

FAZIT
Es liegt ganz in deiner Hand was du machst und keine Entscheidung ist in Stein gemeißelt.

Aufgabe darf man nicht mit Aufgabe verwechseln

Siegfrid Wache (*1951), technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Buchautor