Die Referenzen

eine hübsche junge Frau sitzt auf einer niedrigen Mauer und es ist Sommer

Ringana gibt mir das Gefühl, dass Richtige zu tun, für mich und meine Umwelt. Dank Alexandra habe ich diese tollen Produkte kennengelernt.

Die Ringana 100% Philosophie hat mich überzeugt selber auch Frischepartnerin zu werden.

Michaela Brenner, Düsseldorf

Noch nie habe ich als Kosmetikerin erlebt, dass ich mit so wenig Material, so viel Fläche gesättigt bekomme.

Die Gesichtspflege-Produkte sind sehr wirkungsvoll und sparsam im Gebrauch.

Martina L. aus D

Eigentlich hatte ich ja meine Körperpflege-Produkte und habe erst einmal mit den Supplements gestartet.

Nachdem Alexandra mir zu Weihnachten die Bodymilk geschenkt hat, stelle ich nun auch meine Körperpflege um.

Thomas M. aus W.

Ich wollte so gerne beim Marathon mitlaufen und hatte einfach nicht die Ausdauer beim Training. 
Nachdem ich die CAPS push ausprobiert habe, konnte ich im Mai schon den Halbmarathon mitlaufen.

Mal sehen was ich für das nächste Jahr plane!

Andrea V. aus NE

Alexandra hat mir immer mal wieder von den Produkten erzählt und ich habe eher aus Höflichkeit mal ein Zahnöl bestellt.

Heute bin ich happy, dass sie an mir dran geblieben ist.
Mein Bad ist mittlerweile von der Dusche bis zum Kosmetikschrank mit Frischekosmetik bestückt.

Kerstin L aus ME

Heute morgen bekam ich einen Schreck, als ich bemerkte, dass meine Pack b aufgebraucht waren. Einsegen hatte Alex welche, die sie mir zur Überbrückung meiner Bestellung geben konnte.

Da ich nicht gerne Gemüse esse, unterstützt mich dieser grüne Smoothie meinen Säure-Basen-Haushalt im Griff zu behalten.

Jürgen H. aus ME

Als Bauer bin ich viel draußen und die jungen Männer um mich herum haben schon eine andere Haut als ich. 
Das wollte ich auch.
Alexandra Bieder habe ich an einem Stand kennengelernt und gehört wie sie sagte, dass die Mittel, die sie empfiehlt alle aus reiner Natur sind.
Da blieb ich stehen und habe direkt eine Männercreme bestellt.
Mal schauen, ob ich mit den jungen Männern bald wieder mithalten kann 😉

Michael S. aus D

Es soll ja Frauen geben, die ein paar mehr Prinzen küssen, bevor sie das erste Mal heiraten. Ich gehöre definitiv dazu. Aber ok, ich habe es vor der 5. Null geschafft meinen Traumprinzen zu finden.

Nun stand dieses Thema „Jungesellinenabschied“ im Raum. Ich wollte mich so sehr davor drücken, denn mit einem Bauchladen durch die Stadt ziehen und so … – NEIN Danke!

Nun ja und die beste Freundin, meine Trauzeugin, ist auch meine beste Freundin geblieben, denn sie sagte zu mir: „Liebelein ziehe dir etwas an worin du dich so richtig wohlfühlst und komme zu mir.“

Und als ich mich fertig gemacht habe, hatte ich noch so ein komisches Gefühl in mir, muss ich jetzt etwa doch so’n doofes Kostüm anziehen? Was wird wohl passieren?

Und dann wurde alles so megatoll.

Das Esszimmer war voller Kosmetikprodukte bestückt, meine Trauzeugin hat noch 7 andere Freundinnen und sogar meine Mama und Oma eingeladen.

Und dann ging es nach und nach ins Bad abschminken,  peelen, mit einem frischen Gesichtswasser die Haut klären und dann kam mein Moment, die Gesichtsmaske, die ich im Relaxsessel genießen konnte. Und ja, die Kuschelrock-CD wurde auch angemacht.

Die Hochzeit hat diesen Abend natürlich noch getoppt, aber eins muss ich meiner Freundin lassen, sie ist immer wieder für tolle Überraschungen gut! Danke, liebe Annika!

Eine Braut, die sich getraut hat 😉

Ich bin mittlerweile über 80 jahre und meine Füße haben mich mein Leben lang begleitet. Ich habe sie immer gepflegt und auch viel Creme auf meine Füße geschmiert, aber sie blieben trocken.
An einem Wellnesswochenende habe ich in Alexandras Hotelzimmer die schönen Cremes und so gesehen und gefragt was das ist.

Heute stehen in meinem Bad auch die schönen Flaschen und meine Füße sind samtweich.

Rosemarie M. aus D

Alexandra ist seit Jahren meine Businesspartnerin und ich dachte mir, ich möchte ihr gerne etwas zurück geben.
Bei unserem letzten Treffen sprach sie davon, dass sie sich mittlerweile komplett selbständig gemacht hat und zwar mit Vitalstoffen und Körperpflege.
Da ich zu diesem Zeitpunkt eh etwas ändern wollte, an meinen Lebensgewohnheiten, kam mir dies gerade recht.
Nun haben wir beide was davon. Ich fühle mich besser und Alexandra bekommt regelmäßig durch meine Bestellungen Provision.

Karsten S. aus D

Microplastik vermeiden ist echt ein Thema für mich, aber ich habe noch die Schränke voll mit Kosmetik.
Na ja, irgendwann wird sie mal aufgebraucht sein, dann melde ich mich noch einmal.

Daniela P. aus K

Ich und Online-Bestellungen?

Erst einmal ein no go für mich.
Ich unterstütze weiterhin den stationären Handel.

Aaaber, da diese frischen Produkte ohne Konservierung sind, geht es ja gar nicht anders.
Mittlerweile kenne ich auch unseren DHL-Fahrer!

Claudia F. aus DU